1. Experten-BERATUNG

Wir sind lösungsorientierter Folien-
und Verpackungsexperte.

2. Folien-VERARBEITUNG

Mit der neuen "Experten-Methode"
setzen Sie neue Maßstäbe.

3. Qualitäts-PRODUKTE

Perfekt präsentiert – Produkt-
Aufwertung garantiert!

mehr Info

Bedruckte Folienverpackungen vom Experten

Das Ergebnis entscheidet. Welches Druckverfahren maropack bevorzugt? Das jeweils beste für Ihr Motiv und den Einsatzzweck Ihrer bedruckten Folienverpackungen. Das kann Flexodruck, Tiefdruck, Thermotransferdruck, Heißprägedruck oder Digitaldruck sein. Ganz gleich, zu welchem Verfahren Ihnen die maropack-Experten raten: Entscheidend ist, dass das Ergebnis höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Der Thermotransfer- und Heißprägedruck setzt einfarbige Akzente auf hochtransparenter CPP- oder BOPP-Folie. Mit anderen Verfahren werden standardmäßig acht Farben – auf Wunsch auch mehr – gestochen scharf auf der hochwertigen maropack-Folie aufgebracht.

Thermotransfer- und Heißprägedruck

Mit glänzenden Folienverpackungen Ihre Erzeugnisse vergolden – auch das kann maropack. Eine besonders effektvolle Variante des Heißprägedrucks macht es möglich. Das Verfahren ist bestens dazu geeignet, brillante Folien einseitig mit Ihrem Logo zu bedrucken. Ebenso bietet maropack selbst Thermotransferdruck an. Mit beiden Verfahren lassen sich hochtransparente OPP- und CPP-Folien einfarbig veredeln.

Mit Thermotransferdruck gestalten Sie maximal 100 mal 80 Millimeter farbig, während der Heißprägedruck eine Fläche von 14 mal 28 Millimetern ausfüllen kann. Vor allem die geringen Vorkosten machen den Heißprägedruck und den Thermotransferdruck so beliebt. Schließlich gilt es, aus einem edlen Material, hochtransparenter OPP- und CPP-Folie, durch die Veredelung nicht nur etwas Besonderes, sondern etwas Einmaliges zu machen.

Flexodruck, Digitaldruck, Tiefdruck

Im Bereich Flexo-, Digital- und Tiefdruck arbeitet maropack mit handverlesenen erfahrenen Partnern zusammen. Lebensmittelverpackungen wie etwa hochwertige Süßwarenverpackungen werden im Tiefdruck und im Flexodruck auf Folien aufmerksamkeitsstark veredelt, um höchst wirkungsvoll Emotionen auszulösen. Als Variante des Flexodrucks überzeugt der HD-Druck mit hervorragenden Druckergebnissen. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bei kleinen Stückzahlen garantiert der Digitaldruck auf Folie. Da bei all diesen Verfahren ein breites Farbspektrum zur Verfügung steht, bieten sie einen großen Gestaltungsspielraum.

Ganz gleich, für welches Druckverfahren Sie sich entscheiden: maropack steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Ansprechpartner berät Sie vorausschauend, übernimmt die Abstimmung mit externen Dienstleistern und kontrolliert die Qualität des Druckergebnisses.

Dem maropack-Qualitäts-VERSPRECHEN verpflichtet, realisieren die Experten sämtliche Projekte zu Ihrer vollen Zufriedenheit.

Foliendruck vom Experten:
maropack kümmert sich um alles

Der Spezialist für exzellente Folienverpackungen und Beutel versteht sich als Komplettdienstleister. Von einem Premiumanbieter dürfen Sie selbstverständlich erwarten, dass er sämtliche Verfahren aus dem Effeff kennt. Die maropack-Experten wissen, dass für Sie beim Foliendruck das Ergebnis zählt. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft – maropack sorgt dafür, dass Ihre bedruckten Folienverpackungen am POS optimal wirken.

Dazu prüft maropack beispielsweise die übersandten Druckdaten inklusive der gelieferten Auflösung erst einmal sorgfältig. Ein Auftrag wird erst dann angestoßen, wenn sicher ist, dass das Ergebnis überzeugt. Wenn erforderlich, nehmen die maropack-Spezialisten „den Hörer“ lieber einmal mehr in die Hand. Schließlich hat es gute Gründe, dass Sie sich an die erfahrenen Fachfrauen und -männer wenden.

Für Ihr Angebot

Zur Angebotserstellung benötigen wir folgende Informationen:

  • ein Druckbild (oder einen Entwurf);
  • Anzahl der Farben;
  • einseitiger oder zweiseitiger Druck;
  • wieviel % der Fläche ist bedruckt bzw. Größe des Druckbildes (Länge x Breite);
  • soll der Druck mit weißer Farbe unterlegt sein. Sofern Farben auf transparenter Folie ohne weiße Farbunterlegung gedruckt werden wirken diese transluzent d.h. durchscheinend;
  • bei EAN-Codes: Größe des EAN-Codes und Art des EAN-Codes,
  • Raster- oder Strichdruck

Sofern uns bei Anfrage kein Druckbild vorliegt, ist das Angebot freibleibend.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Fachberater/innen.